Foto: Keystone

Hot News

Dolores O'Riordan: Hintergründe bleiben bis April geheim

Ein Londoner Gerichtsmediziner gibt bekannt, dass die Todesursache der irischen Sängerin Dolores O'Riordan frühestens im April bekannt gegeben wird.

Die verstorbene Dolores O'Riordan, Sängerin der irischen Rockband "Cranberries" wurde nach ihrem Tod gerichtsmedizinisch Untersucht. Die Ergebnisse werden aber vorerst geheim gehalten, das meldete ein Sprecher der Gerichtsmedizin in London. Die Polizei hatte zuvor gesagt, der Todesfall und die Fundstelle in einem Londoner Hotel hätte nichts Verdächtiges an sich gehabt.

Dolores Familie wird schon früher über die Ergebnisse aufgeklärt werden. Diese entscheiden dann, ob sie schon vor der öffentlichen Gerichtssitzung veröffentlicht werden dürfen. Diese datierte der Gerichtsmediziner Stephen Earl vorerst auf den 3. April 2018.

Bisher wurde in Limerick, Irland, ein 4-stündiger Gedenkensgottesdienst zu ihren Ehren abgehalten, wo tausende Fans um ihr Idol trauerten. Die offizielle Beisetzung der Sängerin wird vermutlich demnächst in ihrem Heimatland Irland stattfinden.

Quelle: Rollingstone.com / Virgin Radio Rock Switzerland 22.1.2018

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio