Foto: Keystone

Hot News

Ein gutes Jahr für die Foo Fighters

Nachdem sie schon bei den diesjährigen Grammys einen Preis entgegen nehmen durften, gab es für die Foo Fighters auch an den Brit Awards eine Auszeichnung.

Als beste internationale Gruppe konnte sich die US-amerikanische Rockband an den Brit Awards 2018 durchsetzen.

Das ist nicht ohne, denn die Brit Awards gelten als prestigeträchtigste Preise der britischen Popmusik. Zum vierten mal bekamen die Foo Fighters mit Frontmann Dave Grohl nun diesen Preis schon verliehen. Sie setzten sich gegen die Bands Arcade Fire, Haim, The Killers, LCD Soundsystem durch.

Foo Fighters gewinnen International Group | The BRIT Awards 2018

Im September 2017 veröffentlichten sie das neue Alum "Concrete and Gold" welches neben der höchsten Platzierung in Österreich, Grossbritannien und den US auch in der Schweiz den Platz 1 der Charts erreichte. Es ist bereits das neunte Studioalbum der Erfolgsband.

Darin zu finden sind unter anderem die Singles "Run" und "The Sky Is A Neighborhood, welche beide grossen Erfolg feierten. Sie toppten jeweils die Liste der Billboard US Mainstream Rock Songs. Für "Run" gab es diesen Januar zusätzlich einen Grammy Award als "Bester Rocksong".

Foo Fighters - The Sky Is A Neighborhood

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio