Titelbild FridayNite
Foto: Virgin Radio Switzerland
FridayNite

Werde Nachwuchs-DJ bei der Winter Edition❄️

Du bist DJ oder Produzent und hast deine eigenen Mixes am Start? Dann schicke uns deinen Sound und wir spielen ihn bei Virgin Radio!

Unsere DJ-Hosts Lost Frequencies, DJ Antoine und EDX brauchen auch mal wieder Ferien! Deshalb gönnen sich die drei im Januar eine kleine Auszeit und überlassen DIR das Feld! 🔥

Also bist du jetzt gefragt! Bist du DJ oder Produzent? Dann überzeuge uns mit deinen Skills und schicke uns dein Set. Wer freshe Mixes und geile Drops am Start hat, bekommt bei Virgin Radio in der «FridayNite Winter Edition» eine Plattform! DJ-Mixes aus der Virgin Community - den ganzen Januar, immer am Freitag von 20 Uhr bis Mitternacht!

Timetable für Freitag, 8. Januar

  • 20-21 Uhr – DJ Norf
  • 21-22 Uhr – DJ Ravez
  • 22-23 Uhr – DJ Loyce
  • 23-00 Uhr – Sean David

Timetable für Freitag, 15. Januar

  • 20-21 Uhr - Joel
  • 21-22 Uhr - Alex Clyde
  • 22-23 Uhr - Trutschi
  • 23-00 Uhr - 3lement_115

Timetable für Freitag, 22. Januar

  • 20-21 Uhr - Banito
  • 21-22 Uhr - DJ Farel
  • 22-23 Uhr - Sam Vibration
  • 23-00 Uhr - DJ Andy Ignite

Timetable für Freitag, 29. Januar

  • 20-21 Uhr - DJ THE$TONE
  • 21-22 Uhr - Naplesprince
  • 22-23 Uhr - ROUVEN
  • 23-00 Uhr - DJ Bruno G

Du willst auch, dass die Virgin Community deinen Sound hört? So geht's:

  • Dein Mix muss genau 60 Minuten lang sein!
  • Dein Mix als mp3-Datei und dein Instagram Username per E-Mail an fridaynite@virginradio.ch senden.
  • Dein Mix muss per Dropbox-Link downloadbar sein.
  • Dein Mix muss SICK sein und zum Soundprogramm von Virgin Radio passen!

❗️ Mit dem Einsenden deines stündigen Mixes trittst du uns die Rechte ab, deinen Mix auf unserer Webseite zu veröffentlichen und für die Community zugänglich zu machen.❗️

Unsere Musikredaktion ist Musicmaster. Sie entscheidet, welche Mixes es ins Programm von Virgin Radio schaffen. Wir behalten uns vor, Mixes ohne den genauen Grund zu nennen, abzulehnen.

Quelle: Virgin Radio Switzerland
veröffentlicht: 6. Mai 2020 15:31
aktualisiert: 18. Januar 2021 09:00