Werbung

Quelle: Virgin Radio Switzerland

Zurich Pride

«Drag ist für alle!»

Dieses Jahr müssen wir leider auf das Zurich Pride Festival verzichten. Das heisst aber nicht, dass die LGBTIQ-Community nicht gefeiert wird. Auch dieses Jahr steht der Juni ganz im Zeichen der Pride. Unter dem Motto «Bekenne Farbe gegen Hass» wollen wir uns farbenfroh für mehr Toleranz, Offenheit und insbesondere gegen jegliche Form von Hass und Diskriminierung einsetzen.

Michel ist 23 Jahre alt und befindet sich in der Ausbildung zum Oberstufenlehrer. In der Nacht verwandelt er sich regelmässig in die Dragqueen «Paprika» und wird seit mittlerweile über zwei Jahren für Auftritte gebucht. Im Jahr 2018 wurde er zur «Miss Heaven» gekürt, quasi die Miss Schweiz unter den Drags.

Wir haben den Aargauer während seiner Verwandlung im Heaven Club in Zürich mit der Kamera begleitet. Wie sein Umfeld auf sein Hobby reagierte, was sich verändert, wenn er sich in Paprika verwandelt und was er sich von der Gesellschaft wünscht, erzählt und zeigt uns Michel im Video.

Werbung

Richtigstellung verfasst von Michel (Paprika): «Im Video formulierte ich folgenden Satz: «(...) auch trans Frauen und Frauen können Drag machen». Während die Aussage, dass Drag für alle ist, natürlich stimmt, ist die Trennung der Begriffe Frau und trans Frau falsch. Die Trennung der beiden Begriffe suggeriert, dass Frauen und trans Frauen zwei verschiedene Gruppen sind. Dem ist nicht so. trans Fauen sind Frauen. Auch Frauen können Drag Queens sein. Und da gehören trans Frauen selbstverständlich dazu.»


Bekenne Farbe gegen Hass!

Unter diesem Motto wird die Zurich Pride dieses Jahr gefeiert. Denn die LGBTIQ (engl. für lesbian, gay, bisexual, transgender, inter, queer) Community ist auch heute noch immer täglich mit Hass und sogenannten «hate crimes» konfrontiert. Das ist tragisch – und genau deshalb will die Zurich Pride mit dem Motto 2020 ein Licht darauf werfen und alle ermutigen, farbenfroh zu sein.

Im neuen Podcast-Format «Zurich Pride Podcast» will der Moderator Alexander Wenger Schweizer Geschichten aus der LGBTIQ-Community entdecken und so die kunterbunte Welt von sogenannten «Queers» der Gesellschaft näherbringen.

Die Pride 2019

Quelle: Virgin Radio Switzerland