Flugzeug
Ferien

Das musst du beachten, wenn du Ferien in diesen Ländern machen willst

Die Sommerferien stehen kurz bevor. Trotz der Coronakrise zieht es viele Schweizerinnen und Schweizer ans Meer. Damit du vor Ort keine bösen Überraschungen erlebst, haben wir für dich zusammen mit Hotelplan Suisse die beliebtesten Feriendestinationen 2020 und die dort geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen aufgelistet.

Zypern:

  • Einreise: Für die Einreise muss vorgängig ein Cyprus Flight Pass ausgefüllt werden
  • Maskenpflicht: Flughäfen, ÖV, Lifts der Hotels
  • Abstandsregeln: Mindestabstand von 2 Metern am Strand
  • Die Buffets in Hotels sind teilweise bedient
  • Angestellte im Hotel, in Restaurants und Bars tragen Mundschutz und Hygienemasken

Kreta, Kos:

  • Einreise: 48 Stunden vor Einreise muss man sich im Internet bei der griechischen Zivilschutzbehörde anmelden. Man erhält danach einen QR-Code für die Einreise.
  • Maskenpflicht: Flughäfen, ÖV und in Taxis. In Supermärkten wird die Maskenpflicht empfohlen.
  • Abstandsregeln: Mindestabstand von 1.5 Meter ist überall einzuhalten
  • Die Buffets in den Hotels sind bedient

Mallorca:

  • Einreise: Es muss vorgängig ein FCS-Formular zur Gesundheitskontrolle ausgefüllt werden
  • Maskenpflicht: Gilt in allen öffentlichen Räumen, in welchen der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann. Zudem muss die Maske in allen Geschäften, Einkaufszentren, Supermärkten, Apotheken, Sehenswürdigkeiten und im ÖV immer getragen werden.
  • Abstandsregeln: Mindestabstand von 1.5 Metern muss zu anderen Personen eingehalten werden.
  • Es wird empfohlen, grössere Strände zu besuchen, da auch am Strand die Abstandsregeln eingehalten werden müssen.
  • Bars und Restaurants müssen eine «maximum capacity» einhalten. Es dürfen nicht mehr als 75% der Terrassen und 60% im Inneren besetzt sein. Es muss daher mit grösserem Andrang gerechnet werden.

Spanien (Festland):

  • Einreise: Flugreisende müssen nach einer Resolution der spanischen Regierung grundsätzlich ein Formular im Spain Travel Health-Portal zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, das einen QR-Code erzeugt, der bei Einreise vorgelegt werden muss.
  • Maskenpflicht: Landesweit gilt eine Pflicht zum Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung an allen öffentlichen Orten innerhalb und außerhalb geschlossener Räume, an denen ein Sicherheitsabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.
  • In Katalonien und in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt eine generelle Maskenpflicht.
  • Abstandsregeln: Mindestabstand von 1.5 Metern muss zu anderen Personen eingehalten werden.

Südfrankreich:

  • Einreise: Uneingeschränkte Einreise möglich
  • Maskenpflicht: Flughäfen, ÖV, Taxis und den Geschäften. Ebenfalls in allen Restaurants, wenn man nicht am Tisch sitzt.
  • Abstandsregeln: Mindestabstand von 2 Meter ist einzuhalten

Portugal:

  • Einreise: Für die Schweiz gelten für das Festland keine speziellen Einreise-Regelungen.
  • Wichtig: Für die Inselgruppen Azoren und Madeira muss man jedoch einen negativen Corona-Test, welcher nicht älter als 72 Stunden ist, vorweisen.
  • Maskenpflicht: Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Geschäften und in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist Pflicht. Bei Verstoß kann eine Geldstrafe gegen Einzelpersonen von bis zu 500 Euro, gegen Gruppen von bis zu 5.000 Euro verhängt werden.
  • Abstandsregeln: Wer im öffentlichen Raum unterwegs ist, muss grundsätzlich einen Mindestabstand von zwei Meter zu allen Personen, die nicht im selben Haushalt leben, einhalten.
  • Restaurants sind geöffnet, Bars oder Diskotheken bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Je nach Verlauf der Pandemie kann sich die Situation in den einzelnen Ländern verändern. Wir empfehlen dir, dich vorgängig nochmals über die aktuelle Lage bei einem Reiseveranstalter zu informieren.

Quelle: Virgin Radio Switzerland