GettyImages-1439340109
Foto: Getty Images
Los Angeles

Judas Priest werden in der Rock and Roll Hall Of Fame verewigt

Judas Priest haben es geschafft. Die Band wurde in Los Angeles in die Ruhmeshalle aufgenommen.

In die Rock And Roll Hall Of Fame kommen die wichtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten aus der Rock ’n’ Roll-Welt. Auch die Band Judas Priest wurde nun in die heiligen Hallen aufgenommen. Sie hat den Preis in der Kategorie «Musical Excellence» erhalten.

Während der Zeremonie schwärmte der US-amerikanischen Rockmusikers Alice Cooper in einer emotionalen Einführungsrede: «Sie haben den Sound definiert, der uns als Heavy Metal bekannt ist. Ihr Sound ist absolut unverkennbar. Sie sind elektrisierend und zählen zu den härtesten Live-Bands der Rock ’n‘ Roll-Geschichte. Priest haben die Flagge des Hard Rock und Heavy Metal rund 50 Jahre lang stolz hochgehalten, ohne jemals ins Wanken zu geraten oder Trends zu folgen oder vorzugeben, etwas anderes zu sein als genau das, was sie sind. Und heute Abend geht es hoch hinaus – verdientermaßen und längst überfällig».

In ihrem anschliessenden Konzert kamen dann auch nostalgische Gefühle hoch - zusammen mit den ehemaligen Mitgliedern Les Binks und K. K. Downing standen sie mit Songs «You’ve Another Thing Comin‘», «Breaking The Law» und «Living After Midnight» auf der Bühne.

In seiner Dankesrede sagte Judas Priest-Frontmann Rob Halford: «Wir sollten noch weitere 50 Jahre durchziehen. Aber das Schöne an der Musik ist, dass sie ewig lebt. Und das ist der Grund, warum wir hier sind. Wir leben für den Heavy Metal. Wir leben für die Musik. Und wir leben für die Rock And Roll Hall Of Fame.»

Hier kannst du einen Ausschnitt des Konzerts ansehen:

Quelle: Virgin Radio Switzerland
veröffentlicht: 9. November 2022 10:18
aktualisiert: 9. November 2022 10:33