Foto: Printscreen von YouTube

Wake Up

Holy Cow, kennst du Doja Cat schon?

Die Südafrikanische Rapperin Doja Cat hat vor kurzen den Song «Moo» gedropt, in welchem sie ... genau ... vorgibt eine Kuh zu sein. Das Musikvideo dazu geht viral.

"Wieso?", fragt man sich, wenn man sich das Musikvideo zu «Moo» das erste Mal ansieht. Und eine Antwort gibt es nicht wirklich. 

Bitch, I'm a cow,

Bitch, I'm a cow ... 

rappt Doja Cat vor sich hin. Dabei macht sie sich über andere Rapper lustig, «moot» vor sich hin, steckt sich Pommes in die Nasenlöcher und twerkt im freizügigen Kuhkostüm. Alles ziemlich bizzar. 

Und wenn ihr euch zu Recht fragt, wieso zur Hölle Doja Cat das gemacht hat, seid ihr nicht alleine. Die Songtext-Website Genius hat bei der jungen Rapperin nachgehakt. Die Antwort:

Doja Cat möchte mit ihrem Kuh-Song also einfach nur unterhalten und die Leute zum lachen bringen. Und sie schafft es, denn ihr eher schlecht produziertes Musikvideo hat bereits über 14 Millionen Aufrufe bei YouTube! Und wir müssen es tatsächlich zugeben: Der Song macht vielleicht keinen Sinn, aber es ist ein absoluter Ohrwurm. 

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio