Virgin Wake Up

Heiss? Wir wollen Ice Ice Baby!

Oder doch lieber "Girl I want to make you sweat". Wir haben vier Tipps für euch, wie ihr euch im Sommer abkühlen könnt.

Sonne 29 Grad, Sonne 30 Grad, Sonne 31 Grad, und so weiter. Die Wetterapps prophezeien noch eine Weile Sommerwetter, juhui!

Und wir wollen uns keinesfalls beschweren, aber wir fühlen mit euch. Im Büro staut sich die Hitze auf gefühlte 50 Grad, der Schweiss rinnt Körperritzen entlang, von denen wir nicht einmal wussten, dass wir sie haben und abends kann man kaum schlafen, weil einfach alles klebt. 

Foto: lokienna.wordpress.com

Wir haben euch vier Hitze-Hacks zusammengestellt, mit welchen die Sommerhitze erträglicher wird:

1. Ca Phe Sua Da

Wie bitte?! richtig gehört. Ca Phe Sua Da ist Vietnamesischer Eiskaffee. Die perfekte alternative zum morgendlichen heissen Kaffee. Und die Turbo-Version ist super einfach gemacht. Wer nämlich kein traditionelles vietnamesisches Kaffeekännchen besitzt, macht sich einfach einen normalen, möglichst starken schwarzen Kaffee, gibt etwas Kondensmilch in ein Glas, Eiswürfel rein und den Kaffee übergießen. Umrühren bis alles abgekühlt ist und geniessen. 

Und so sieht das Ganze professionell aus ;) 

2. DIY-Klimaanlage

Genau, man muss kein Geld in die Hand nehmen, um sich seine eigene Klimaanlage zu bauen. Habt ihr einen Ventilator zu Hause? Fliessend Wasser? Ein Gefrierfach? Jackpot!
Eiswürfel machen, In eine Schüssel geben und vor den wehenden Ventilator stellen. Schon kommt euch kühle Luft entgegen. Einfach hinsetzen und anblasen lassen.

Foto: Unsplash / Josh Parsons

3. Wet Wet Wet

Wie wir die Wohnung kühl halten, wissen wir alle. Morgens und abends lüften, Rollos tagsüber unten lassen etc. Aber was, wenn die warme Luft bereits in der Wohnung ist? Fühlt sich an wie in einem Backofen?

Eine Schweigeminute für alle Dachgeschossbewohner

...

...

Da hilft nur noch eins. Nasse Tücher an die Fenster hängen und auf Wind warten. Verdunstendes Wasser kühlt bekanntlich (endlich ist der Chemieunterricht zu etwas zu gebrauchen). Wer drauf steht, kann noch ein wenig Pfefferminzöl in das Wasser geben, das erfrischt doppelt.

Foto: Unsplash / Kishan Bishnoi

4. Cool Dreams

Eiskaffe und eine kühle Wohnung, jetzt fehlt nur noch ein erholsamer Schlaf. Und auch wenn schwitzen gesund ist, so komplett nass schläft niemand gut. Deshalb; Legt eure Schlafklamotten, wenn ihr mögt auch eure Bettwäsche vor dem zu Bett gehen ins Gefrierfach. Vollprofis kühlen auch Pulswärmer und Stirnbänder auf und ziehen sie zum Schlafen an. Das kühlt die Pulspunkte. Ok, man sieht dann zwar aus wie direkt aus einem Eric Prydz Musikvideo, es fühlt sich aber einfach nur gut an. 

Na dann, einen schönen, schweissfreien Sommer :-)

 

 

 

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio