Wake Up

Die wahren Gründe für diese Serientode

Frank Underwood aus «House of Cards» muss sterben. Und da ist er nicht der einzige Serienstar.

Der neue Trailer für die sechste und letzte Staffel der Erfolgsserie «House of Cards» ist da!

Netflix hatte bereits angekündigt, dass der bisherige Hauptdarsteller Kevin Spacey nicht mehr dabei sein wird, nachdem Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen ihn bekannt geworden waren. Aber wie verschwindet  sein Charakter Frank Underwood nun aus der Serie? Die Antwort seht ihr im neuen Trailer:

Und apropos Serientode, hier sind noch mehr wahre Gründe, weshalb Stars aus Serien geschmissen wurden:

Charlie Sheen wurde damals bei «Two And A Half Men» gefeuert, weil er den Produzenten der Serie beschimpft haben soll. Charlie Harpers Leben nimmt in der Serie ein tragisches Ende, als er in Paris unter den Zug kommt. 

Ein wenig fantasieloser scheidete «McDreamy» Patrick Dempsey aus Grey's Anatomy aus.
Dr. Derek Sheperd stirbt nämlich bei einem Autounfall. Gähn... Im echten Leben sei eine Affäre am Set Schuld für Patricks Abgang gewesen. Das Traurige: Die Affäre soll nicht nur das Aus bei Grey's Anatomy, sondern auch sein Ehe-Aus zur Folge gehabt haben. 

Und wieso musste eigentlich Edie Britt in «Desperate Houswives» sterben? Der Serienschöpfer habe Schauspielerin Nicolette Sheridan während einem Streit geschlagen. Darauf habe Sheridan sich beim Sender ABC beschwert und behauptete, dass ihr Charakter deshalb sterben musste.

Hier die offizielle Version: Die Finanzkrise habe die «Wisteria Lane» erreicht, und die Kündigung der Schauspielerin sei eine Sparmassnahme gewesen. 

 

 

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio