Das Swiss Arctic Project Team
Virgin Wake Up

Erfahre hier, was Virgin Arktis Reporterin Jasmin auf ihrer Reise erlebt hat

Von Mitte Juli bis Anfang August bereiste ich als Virgin Arktis Reporterin den hohen Norden. Während drei Wochen war ich mit dem Swiss Arctic Project Team hautnah an Walrossen, wunderschönen Landschaften und riesigen Eisbergen.

"Ab und zu fühlte ich mich Seekrank, gleichzeitig aber lebendig und frei". Ich heisse Jasmin, bin 20 Jahre alt und studiere Medizin an der Universität in Zürich. Die Reise in die Arktis hat mich definitiv verändert und mir gezeigt, dass ich anfangen muss, nachhaltiger zu leben und auch andere davon überzeugen will.

Das Schiff

Wir fuhren mit dem Schiff "MV San Gotthardo" ganze drei Wochen durch die Arktis und konnten so einige spannende und abenteuerreiche Situationen miterleben. Der Kapitän "Charles Michel" erklärte mir, wie man eine Route am besten plant und auf welche Gefahren besonders geachtet werden müssen. All dies hört ihr im Audio.

Das Schiff

Die Walrosskolonie

Die Walrosse - mit ihren langen Zähnen und den runden Augen - waren das Highlight von meiner Reise. Über mehrere Stunden konnte ich die neugierigen Tiere beobachten und zahlreiche Fotos aufnehmen. 

Die Walrosskolonie

Der Eisbär

Knapp 3000 Eisbären leben in der Arktis und sind ständig auf der Suche nach Nahrung. Auch wenn ich keinen Eisbären mit eigenen Augen sehen konnte, erzählte mir der Forscher "Maarten Loonen" von seinen spannenden Erlebnissen mit den gefährlichen Tieren.

Der Eisbär

Die Einwohner

Ein Leben in der Arktis ist definitiv nicht immer einfach. Trotzdem gibt es so einige Menschen, die sich für ein Leben in der Arktis entscheiden und sogar die dunklen und kalten Wintermonaten geniessen. 

Die Einwohner

Die Eiswache

Eis- und Ankerwache ist in der Arktis Pflicht. Auch wenn die Sonne Tag und Nacht scheint, war es trotzdem nicht immer einfach, die ganze Nacht wach zu bleiben und das Schiff zu bewachen. 

Die Eiswache

Virgin Radio Hits
Video Icon
Live
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio