Foto: Keystone

Hot News

Todesursache war eine unabsichtliche Überdosis

Rocklegende Tom Petty starb an einer unbeabsichtigten Überdosis verschiedener Medikamente. Das bestätigte Pettys Familie.

Lange wurde spekuliert, nun bestätigte die Familie die Todesursache. Der im Oktober verstorbene Tom Petty erlitt mehrfaches Organversagen. Grund dafür war ein Medikamentencocktail aus verschiedenen Schmerz-, Schlaf- und Depressionsmitteln.

Diese wurden ihm aufgrund eines Lungenemphysems, Knieproblemen und einer gebrochenen Hüfte verschrieben. Die Familie bekundigte ihre Trauer. Sie seien sich bewusst, dass dies ein sehr bedauernswerter Unfall gewesen sei.

Tom Petty - Learning To Fly

Tom Petty wurde mit seiner amerikanischen Band Tom Petty and the Heartbreakers berühmt und wurde durch Hits wie Free Fallin' oder Learning To Fly von Fans international gefeiert.

 

 

 

Beliebt:

Virgin Radio Hits
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio