Foto: YouTube/Netflix

Virgin Wake Up

Binge Watching für Pfingsten: Die zweite Staffel von "13 Reasons Why" ist da

Keine Überraschung: Der Serienhit auf Netflix geht in die zweite Runde. Hier gibt's ein Recap, den Trailer und die Tracklist zur brandneuen Staffel.

Die zweite Staffel von "13 Reasons Why" (Tote Mädchen lügen nicht) ist da! Die Serie beinhaltet 13 einstündige Episoden. Der Trailer lockt mit der Aussage: "Hannah war nicht die Einzige"... Genug Drama ist also somit schon vorprogrammiert.

Für alle, die den Serienhype bis jetzt verpasst haben, gibt's hier ein Recap der ersten Staffel. In der ersten Staffel ging es um den Suizid der 17-jährigen Hannah Baker. Die Teenagerin bespricht sieben Kassetten, welche sie an ihre Mitschüler verschickt, und gibt den Grund an, wieso sie sich das Leben nahm.

So klingt der Soundtrack zur zweiten Staffel: Mit dabei sind Selena Gomez, UK-Shootingstar Yungblud, Tears for Fears und New Order. 

‚Back To You‘ – Selena Gomez
‚Lovely‘ – Billie Eilish & Khalid
‚Start Again‘ [feat. Logic] – OneRepublic
‚Falling Skies‘ [feat. Charlotte Lawrence] – YUNGBLUD
‚The Night We Met‘ [feat. Phoebe Bridgers] – Lord Huron
‚Tangled Up‘ – Parade of Lights
‚Time‘ – Colouring
‚My Kind Of Love‘ – Leon Else
‚Your Love‘ – Haerts
‚Love Vigilantes‘ – New Order
‚The Killing Moon‘ – Echo And The Bunnymen
‚Promise Not To Fall‘ – Human Touch
‚Sanctify‘ – Years & Years
‚Tin Pan Boy‘ – YUNGBLUD
‚Souvenir‘ – OMD
‚Watch Me Bleed‘ – Tears For Fears
‚Cities In Dust‘ (Single Version) – Siouxsie And The Banshees
‚Of Lacking Spectacle‘ – Gus Dapperton
‚Falling (In Dreams)‘ – Telekinesis
‚Strength‘ – The Alarm

Virgin Radio Hits
  • Virgin Radio Hits
    Virgin Radio